Europaschule “Ludwig-Bechstein-Schule”          Gotha Spendenlauf
Laufen für den guten Zweck - 22.05.2018 Zum sportlichen Abschluss des Schuljahres beteiligten sich die Schüler der GS "Ludwig Bechstein" an der bundesweiten Aktion "Kinder laufen für Kinder". Mit diesem Spendenlauf soll in den Schulen und Kindergärten neben dem sozialen Engagement auch der Bewegungsspaß geweckt werden. Im Vorfeld suchen die Kinder Sponsoren, die pro gelaufene Runde einen festgelegten Geldbetrag spenden. Meistens erklären sich Eltern oder andere Verwandte bereit, die Aktion zu unterstützen. Einigen Kindern gelingt es sogar, Arbeitskollegen von Mutti oder Vati zu überzeugen, als Sponsor einzuspringen. Am Aktionstag haben die Schüler einen vorgegebenen Zeitrahmen, etwa 30 Minuten, in dem sie soviele Runden wie möglich zurücklegen. Die erlaufenen Spenden kommen im Anschluss einer sozialen Einrichtung zugute. Vor 4 Jahren konnten wir auf diesem Weg dem Kinderhospiz in Tambach-Dietharz ein prall gefülltes Sparschwein überreichen. In diesem Schuljahr sollten gleich 2 soziale Projekte unterstützt werden. Einen Teil der Einnahmen erhält der Förderverein der Bechsteinschule, der andere Teil geht erneut an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz. Hoch motiviert gingen die Schüler an den Start und liefen klassenstufenweise die festgelegte Strecke (ca. 350 m) über den Schulhof und den Sportplatz. Angefeuert von Kindern aus anderen Klassen sowie von Lehrern und anwesenden Eltern und Großeltern rannten sie Runde um Runde. Alle Zuschauer waren beeindruckt, wie ehrgeizig die Kinder an die Sache herangingen. Neele aus der 4. Klasse war besonders motiviert. Schließlich wollte ihr Papa pro Runde 10 € spenden. Die Klassenlehrer führten eifrig Strichliste, um den Sponsoren im Anschluss mitzuteilen, wieviel Geld das Kind erlaufen hat. Jede Klasse erhielt nach dem Lauf zur Stärkung einen leckeren Obstteller, den die Firma Menü-Express bereit stellte. Mit großer Begeisterung nahmen die Schüler auch die kleinen Bälle und Armbänder von der mh-Plus als Belohnung für die Anstrengung entgegen. Nachdem alle Spenden eingegangen waren, wurde zum Schülertreff die sagenhafte Summe von über 2800,00 € verkündet. Als Ida aus der 1. Klasse erfuhr, dass ein Teil des Geldes für kranke Kinder in Tambach-Dietharz gespendet wird, brachte sie noch den Inhalt ihres Sparschweins mit in die Schule, um zu helfen. Am 24 Juni wurden dann 1000,00 € an einen Mitarbeiter des  Kinderhospizes übergeben. Das Schild "Schule mit Herz 2019", das wir als Dankeschön erhielten, hat längst einen Ehrenplatz an der Schuleingangstür erhalten und erinnert täglich an das tolle Laufevent. Der Förderverein der Schule hat mit dem gespendeten Geld auch schon konkrete Pläne, denn die Verschönerung des Schulhofs für eine aktive Pausengestaltung steht schon lange auf der Wunschliste. Das Team der Bechsteinschule bedankt sich bei allen, die diese Aktion "Kinder laufen für Kinder" unterstützt haben. Marion Herwig GS "Ludwig Bechstein"